Navigation

Kolloquium: Der Durst von Berlin: Wie gehen wir damit um? Eine Hydrogeologische Perspektive. Dr. Gesche Grützmacher

Jan 22
22. Januar 2018 17:15 Uhr bis 18:01 Uhr
Hörsaal Geologie, Schloßgarten 5

Der Durst von Berlin: Wie gehen wir damit um? Eine Hydrogeologische Perspektive

Ein Vortrag von Dr. Gesche Grützmacher

von den

Berliner Wasserbetrieben (BWB)

Das Trinkwasser der Stadt Berlin wird nahezu ausschließlich aus dem Grundwasser des Stadtgebietes gewonnen. Mit einer Vielzahl von Flüssen und Seen sowie flächendeckend vorhandenen Lockergesteinsgrundwasserleitern fluvio-glazialen Ursprungs bieten sich sehr gute Möglichkeiten für eine Uferfiltrat-gesteuerte Wasserförderung. Dennoch gibt es Herausforderungen, wie etwa abwasserbürtige organische Spurenstoffe, Altlasten oder Bergbau-bedingte Sulfatfrachten. Dies gilt auch für die Erhaltung grundwasserabhängiger Ökosysteme. Diesen Themen wird mit vorsorgenden Ressourcenmanagement-Strategien begegnen.