Navigation

Gregor Mathes

Gregor Mathes

Geozentrum Nordbayern
Lehrstuhl für Paläoumwelt (Prof. Dr. Kießling)

Raum: Raum 0.272
Henkestraße 91, Haus 8
91054 Erlangen

Forschungsschwerpunkte

  • Quantifizierung inwiefern die Aussterbewahrscheinlichkeit von Organismen während eines Klimawandels von ihrer klimatischen und evolutionären Vergangenheit abhängt
  • Erhalt der durch Klimawandel gefährdeten Artenvielfalt durch Anwendung von Wissen über vergangene Aussterbeereignisse
  • Makroökologie von großbenthischen Foraminiferen
  • Foraminiferen als Indikatoren von natürlichen und menschengemachten Stress (insbesondere Verschmutzung)

  • 2019: Doktorand im PastKey Projekt der TERSANE Forschungsgruppe bei Prof. Dr. Manuel Steinbauer, Universität Bayreuth und GeoZentrum Erlangen (Deutschland)
  • 2017 bis 2019: M.Sc. in Palaeobiologie, Fakultät für Geowissenschaften, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
  • 2013 bis 2017: B.Sc. in Geowissenschaften, Fakultät für Geowissenschaften, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland)