Prof. Dr. Helga de Wall

Professor for Structural Geology

Tel: +49 (0)9131 85 25915
Fax: +49 (0)9131 85 29295

E-Mail: helga.de.wall(at)fau(dot)de

 

Structural Geology/Tectonic topics

Tectonics structures such as faults, folds and shear zones develop through relative movements within lithospheric plates. Areas where such structures are exposed provide us with direct evidence of tectonic forces: both their orientation in space (e.g. stress and kinematic) as well as deformation conditions (e.g. temperature and depth) at the time of their formation.

Magnetic susceptibility is a material constant describing the magnetization of a mineral or rock. Magnetic susceptibility as a scalar unit has great relevance to the mineralogical content of rocks. Their orientation dependency reveals information about the preferred orientation and distribution of minerals.

Magnetic fabric analysis

We apply this method to constrain magmatic as well as tectonic fabrics. We are able to detect even subtle fabric anisotropies and can determine the direction of lava flows and internal structures of intrusion bodies such as granites.

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2001

2000

1997

1995

1994

1993

  • Störungsflächenanalyse an Bohrkern- und Aufschlussdaten, Gebiet Obernsees, Fränkisches Becken und in situ-Spannungsanalyse (RACOS® Methode)
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 01.02.2018 - 31.12.2019
    Mittelgeber: andere Förderorganisation
  • Lithologische und strukturelle Untersuchungen im ostbayerischen Grundgebirge
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 01.03.2017 - 28.02.2019
    Mittelgeber: Europäische Union (EU)
  • PetroTherm
    (Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung – Teilprojekt)
    Titel des Gesamtprojektes: Geothermie-Allianz Bayern (GAB)
    Laufzeit: 01.01.2016 - 31.12.2019
    Mittelgeber: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (ab 10/2013)
  • Masterstudiengang "GeoThermie/GeoEnergie"
    (Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung – Teilprojekt)
    Titel des Gesamtprojektes: Geothermie-Allianz Bayern (GAB)
    Laufzeit: 01.01.2016 - 31.12.2020
    Mittelgeber: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (ab 10/2013)
  • Die tektonomagmatische Entwicklungsgeschichte des Sindreth Beckens im Ostteil der Malani Igneous Province und Implikationen für die Neoproterozische (Cryogenian) geodynamische Entwicklungsgeschichte von NW-Indien
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 01.01.2015 - 01.08.2017
    Mittelgeber: DFG-Einzelförderung / Sachbeihilfe (EIN-SBH)
  • Erkundung des geologischen Untergrundes in Nordost-Bayern als Grundlage zur Bewertung des geothermischen Potenzials
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 01.09.2013 - 28.02.2017
    Mittelgeber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) (bis 09/2013)
  • Bestimmung der Umgebungsbedingungen während coseismischer Deformation mittels Ti-in-Quarz Thermometrie und Ar-Ar Datierung von Pseudotachylyten
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 01.02.2011 - 31.01.2012
    Mittelgeber: DFG-Einzelförderung / Sachbeihilfe (EIN-SBH)
  • Charakterisierung von Mikrostrukturen in ultrakataklastischen Zonen von Quartziten mittels Elektronenmikroskopie
    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)
    Laufzeit: 01.06.2006 - 31.07.2009
    Mittelgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)