Navigation

GZN News

Kategorie: GZN News, Outreach, Pal, Pal News

Noch bis zum 21.05.2018 ist im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) die Sonderausstellung „Klimagewalten – Treibende Kraft der Evolution“ (http://landesmuseum-klimagewalten.de) zu sehen, an der der Lehrstuhl Paläobiologie des GeoZentrums Nordbayern unter der Mithilfe von Dr. Dieta Ambros ...

Kategorie: GZN News, Outreach, Pal News

Artensterben ist ein natürlicher Prozess der Evolution. Die heutige Biodiversität auf der Erde resultiert aus der langzeitlichen Dynamik von Artbildung und Artensterben. Diese Dynamik ist im Detail komplex, aber die großen Muster sind auf geologischen Zeitskalen überraschend einfach und regelhaft. Im Vortrag wird beleuchtet was wir aus diesen Mustern für die Zukunft der Evolution ableiten können.

Kategorie: Allgemein, GZN News, Outreach, Pal, Pal News

Montag, 29.01.2018, 17:15, Hörsaal Geologie. Dr.Oskar Bremer, Uppsala University, "Early fishes, old bones". The majority of vertebrates today are represented by those with jaws (gnathostomes) including chondrichthyans (sharks, rays, and ratfishes) and osteichthyans (bony fishes and tetrapods), while jawless vertebrates are only represented by the cyclostomes (hagfishes and lampreys). This division was largely established in the Devonian Period (419–359 mya), often called the “Age of Fishes”, when gnathostomes increased in abundance and diversified to fill a wide variety of trophic roles.

Kategorie: Allgemein, GZN News, LEG News

Wüst und leer, das ist eine weit verbreitete Vorstellung über den Zustand des Meeresbodens. Das geologische Wissen über die Tiefen des Meeres ist heute noch lückenhaft. Gesteinsproben von Tiefseevulkanen machen es nun möglich, die grundlegenden Prozesse unseres Planeten besser zu verstehen. Dabei halten die Tiefseevulkane und die an ihnen vorkommenden Organismen immer wieder neue wissenschaftliche Überraschungen für uns bereit.