Navigation

Reinhard Rieger-Preis 2020 geht an die Pal

Dr. Sebastian Teichert und Christian Schulbert, Lehrstuhl für Paläoumwelt, sind gemeinsam mit Kollegen vom Deutschen Zentrum für Marine Biodiversitätsforschung mit dem Reinhard Rieger-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich für herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der funktionalen und evolutionären Zoomorphologie vergeben und ist mit 3.000$ dotiert.

Ein internationales Gutachter*innengremium hat die Fachpublikation des Forscherteams ausgezeichnet, die im Journal „Zoomorphology“ erschienen ist: „Ultrastructure of the epidermal gland system of Tetranchyroderma suecicum Boaden, 1960 (Gastrotricha: Macrodasyida) indicates a defensive function of its exudate“. Die Forschenden haben das bisher kaum verstandene Epidermisdrüsen-System eines Vertreters der im Meeressand lebenden Bauchhärlinge (Gastrotricha) untersucht, mikroskopisch kleine Tiere, die meist deutlich kleiner als ein Millimeter sind.

https://link.springer.com/article/10.1007/s00435-019-00462-4