Patrick Hoyer

PhD Student
Lehrstuhl für Endogene Geodynamik (Prof. Dr. Haase)
+499131 85-69604
patrick.hoyer@fau.de
Schloßgarten 5
91054 Erlangen

 

 

 

 

Arbeitstitel: Formation and evolution of flood basalt magmas – combining geochemical data with the magnetic stratigraphy of the Deccan large igneous province.

Mein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Untersuchung kontinentaler Flutbasaltprovinzen (CFBs), insbesondere der Deccan Traps im Nordwesten Indiens. Diese Large Igneous Province (LIP) ist eine der jüngsten und am besten erhaltenen weltweit und besteht überwiegend aus basaltischen Laven, die innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne eruptierten. Obwohl die Deccan LIP direkt mit dem aktiven Réunion Hotspot assoziiert werden kann, ist die damit verbundene magmatische Entwicklung noch umstritten. Die geochemischen Eigenschaften von frischen Effusivgesteinen deuten auf eine komplexe Schmelzhistorie hin, wobei die Vermischung unterschiedlicher Mantelquellen und variable Grade von Krustenassimilation eine wichtige Rolle gespielt haben könnten. Zum besseren Verständnis dieser Prozesse wäre eine detaillierte petrologische und geochemische Studie erforderlich. Aus diesem Grund werden wir Haupt- und Spurenelementkonzentrationen sowie Sr-, Nd, Hf- und Pb-Isotopenverhältnisse eines umfangreichen Probensatzes analysieren, der aus Bohrkernen verschiedener stratigraphischer Abschnitte der Main Deccan Volcanic Province besteht. Dieser umfassende geochemische Datensatz wird wertvolle und verbesserte Informationen über die partiellen Aufschmelzprozesse und Manteldynamiken während der Bildung der Deccan CFB liefern.

 

Methodik

Haupt- und ausgewählte Spurenelemente:            RFA

Hauptelemente der Mineralphasen:                        Elektronenstrahlmikrosonde

Spurenelemente:                                                        Q ICP-MS

Spurenelemente der Mineralphasen:                      LA-ICP-MS

Sr and Nd Isotope:                                                     TIMS

Pb and Hf Isotope:                                                     MC-ICP-MS

O Isotope:                                                                    Laserfluorination